LogoLogo

Facebook Like

1. Probenphase 2014 absolviert

Am 04. und 05 Januar absolvierten wir die erste Probenphase in 2014. Standardgemäß wurde diese Probe in der Jugendherberge Xanten verbracht. Das Wochenende bildete den Auftakt für unser diesjähriges Projekt - die Teilnahme am Wettbewerb für Auswahlorchester des Bundesverbands Deutscher Musikverbände vom 07. - 09. November 2014 in Siegen.

Am Samstag Morgen trafen wir uns um 09:30 Uhr zur Tutti-Probe. Nach zwei Stunden hatten wir in die Musikstücke, die während des Wochenendes geprobt werden sollten, reingeschnuppert. Als nächstes wurden diese nun in den Registern vertieft.
Besonderes Highlight war dabei für die Flötisten der Besuch von Thomas von Lüdinghausen, Soloflötist der Stuttgarter Philharmoniker. Der Profi-Musiker besuchte alle Flöten-Register und machte Übungen mit unserern Musikern. Für dieses ehrenamtliche Engagement bedanken wir uns sehr herzlich.

Am Nachmittag arbeiteten die Flötisten an ihrem musikalischen Highlight. Es wurde "Jupiter, the Bringer of Jollity" aus Gustav Holsts "Die Planeten" (The Planets) aufgelegt. Dieser Versuch sich an ein klassisches Stück heranzutrauen erhielt sehr positive Resonanz. Vor dem Abendessen wurde nochmals eine Tutti-Probe abgehalten.

Am Abend fand dann die alljährige Mitgliederversammlung statt. Dort wurden gleich drei Vorstandsposten neu besetzt. Neben Claudia Beuster (Geschäftsführerin) und Makus Thesing (stellv. Kassierer), die regulär zur Wahl standen, schied auch Sebastian Kawaters (Vorsitzender) aus dem Vorstand aus. Neu in den Vorstand wurden Marina M. (Geschäftsführerin), Lisa Wolf (stellv. Kassiererin) und Daniela van Rennings (Vorsitzende) gewählt. Außerdem wurden auf der Versammlung Organisatorisches zum Wettbewerb und den Probenphasen besprochen.

Am Sonntag Morgen probten wir nach dem Frühstück erneut mit dem gesamten Orchester und festigten so das am Vortag erarbeitete. Gegen Mittag wurden dann nach einem erfolgreichem Wochenende die Probe beendet.