< >
1. Probenphase im Jubiläumsjah...

1. Probenphase im Jubiläumsjah...

Die erste Arbeitsphase des Jubiläumsjahres 2019 prägte das vergangene Wochenende...

Finale Probenphase 2018

Finale Probenphase 2018

Für die finale Arbeitsphase im Jahr 2018 gastierte das Projektorchester NRW vom 26....

2. Probenphase in 2018

2. Probenphase in 2018

Am Sonntag, den 06.05. fand die zweite Arbeitsphase 2018 des Projektorchester NRW...

Dirigentenwechsel

Dirigentenwechsel

Markus Plachta ist fortan für die künstlerischen Geschicke des ProjektOrchester...

1. Probenphase 2018

1. Probenphase 2018

Vom 02. bis zum 04. Februar ist das ProjektOrchester NRW in Wülfrath mit einem...

ProjektOrchester NRW & Jo Marie...

ProjektOrchester NRW & Jo Marie...

Am 04. November 2017 spielte das ProjektOrchester NRW gemeinsam mit Jo Marie Dominiak...

Termine

05 Mai 2019 - 05 Mai 2019
09:30AM - 05:00PM
Probe
06 Sep 2019 - 09 Sep 2019
06:00PM - 02:00PM
Probenwochenende
02 Nov 2019 -
06:00PM -
Jubiläumskonzert

1. Probenphase im Jubiläumsjahr

Die erste Arbeitsphase des Jubiläumsjahres 2019 prägte das vergangene Wochenende (11. - 13. Januar) der Musiker des Projektorchester NRW und zur Freude vieler hieß es wieder mal: Auf nach Xanten! In der dem Orchester bereits bekannten Jugendherberge stand am Freitagabend neben der lockeren Probe, bei der sich die Musiker auf die nächsten Tage einstimmen konnten, auch ein gemeinsam verbrachter, gemütlicher Abend auf dem Plan. So konnten sich die 12 „Schnuppermusiker“ des Wochenendes nicht nur ein Bild vom Klang des Orchesters, sondern auch von der Stimmung der Musiker untereinander machen.

Der Samstag begann mit einem gemeinsamen Frühstück, gefolgt von einem gemeinsamen Warmspiel der Flötisten. Einige Musiker sind erst am Samstagmorgen angereist, sodass es auch hier in den Pausen nicht an neuen Gesprächsthemen mangeln sollte. Nach dem entspannten Start in den Tag teilte sich das Orchester in die Register auf und konnte so intensiver und detaillierter an den altbekannten, wie auch neuen Stücken arbeiten. Auf die Uhr geschaut wurde selten - viel interessanter waren die Notizen vergangener Jahre auf den Notenblättern Vieler! Nachdem die Zeit bis zum Mittagessen verflogen war, ging es gestärkt weiter mit den Registerproben, bis sich alle Mitglieder des Orchesters am Abend zur alljährlichen Mitgliederversammlung im Aufenthaltsraum einfanden.

Obwohl die Versammlung erst nach 21 Uhr beendet wurde, gab es für die meisten Musiker kaum einen Grund auf die Zimmer zu verschwinden. Auch der zweite Abend des Wochenendes stand somit im Zeichen der Gemütlichkeit und des Beisammenseins.

Nachdem der Sonntag ebenfalls mit einem die Musiker versammelnden Frühstück startete, wurden an diesem Morgen die am Vortag in den Registern erarbeiteten Musikstücke zusammengeführt. Unter der Leitung des Dirigenten Markus Plachta wurde weiter an Filmmusiken, Märschen und klassischen Stücken gearbeitet bis gegen Mittag auch die letzten Flöten geputzt und das Schlagwerk ordentlich verstaut war.

Man kann also sagen, dass ein erfolgreiches Wochenende hinter dem Projektorchester NRW liegt, aus welchem die Vorfreude auf die nächste Probenphase zu Genüge resultiert!

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz des ProjektOrchester NRW. 

Das ProjektOrchester wurde aus einer privaten Initiative heraus als Projekt- und Auswahlorchester gegründet und ist mit derzeit rd. 100 Musikern Deutschlands größtes Flötenorchester. Ursprünglich noch für Musiker aus NRW gegründet, kommen die Teilnehmer mittlerweile aus fünf verschiedenen Bundesländern. Insoweit bezieht sich das „NRW“ im Orchesternamen nur noch auf die Ansässigkeit – zum Glück!

Den klanglichen Kern bilden große Flöten. Abgerundet in der Tiefe durch ein stattliches Alt- und (Kontra-)Bassflötenregister mit wenigen Flöten in der Höhe, bis hin zum solistischen Piccolo wird ein orchestrales Klangbild gewebt, welches durch ein ausgewogenes Schlagwerkregister abgerundet wird.

Seit der Gründung im Jahr 2009 hat das ProjektOrchester NRW eine rasante Entwicklung vollzogen und sich als Klangkörper über die Grenzen NRWs hinaus etablieren können. Besondere Erfolge waren die Teilnahme am 4. und 5. Wettbewerb für Auswahlorchester des Bundesverbandes deutscher Orchesterverbände (bdo), wo das Orchester jeweils mit hervorragendem Erfolg den Klassensieg erspielte, der in diesem Jahr – beim 6. Wettbewerb für Auswahlorchester des bdo –  „verteidigt“ werden will.

Das jährlich festgelegte Projektziel wird in der Regel mit vier Probenphasen vorbereitet. Ziel ist es, den Musikern die Möglichkeit zum Austausch mit Gleichgesinnten zu geben und in großer Besetzung anspruchsvolle, moderne aber auch klassische Literatur für Flötenorchester unter Leitung qualifizierter und erfahrener Dozenten zu erlernen.

Als Projekt- und Auswahlorchester ist das ProjektOrchester NRW immer auf der Suche nach neuen Musikerinnen und Musikern mit einer engagierten Einstellung – egal ob Laie oder studierter Instrumentalist – um mit größter Motivation und persönlichem Ehrgeiz und Engagement gemeinsam ein anspruchsvolles Programm zu erarbeiten und beeindruckende Konzerte oder andere Projektziele zu gestalten.

Das folgende Video zeigt das breite Klangspektrum des Orchesters aufgenommen im Jahr 2014 beim 5. Wettbewerb für Auswahlorchester des Bundesverbandes deutscher Orchesterverbände (bdo): 

Markus Plachta

Dirigent

Stephan Flesch

Vorstandsvorsitzender

Maximilian Rütten

Geschäftsführer

Sandra Tristram

Kassiererin

 

Was unsere Musikerinnen und Musiker sagen

 

Leidenschaft | Ehrgeiz | Emotionen | Spaß - immer und immer wieder.

Stephan Flesch // Vorstandsvorsitzender und Flötist

images/clients/stephan_flesch_zitate.jpg

Hier ist Platz für jeden ambitionierten Flötisten - ganz gleich ob Hobbyspieler oder Profi.

Bernd Wysk // Gründungsdirigent und Flötist

images/clients/bernd_wysk_zitate.jpg

Verschiedenste Flöten und Schlagwerk verbinden sich zu einem großen Orchesterklang - einzigartig!

Markus Plachta // Dirigent

images/clients/markus_plachta_zitate.jpg

Wenn 100 andere dein Hobby genauso lieben wie du, kann nur was tolles dabei raus kommen!

Sandra Tristram // Kassiererin und Flötistin

images/clients/sandra_tristram_zitate.jpg

 

 

Kontaktdaten

ProjektOrchester NRW e.V.

Stephan Flesch
Glückaufstr. 15 b
46117 Oberhausen


E-Mail: info@projektorchester-nrw.de

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: 

https://www.facebook.com/projektorchester.nrw 

Impressum und Datenschutzerklärung